Dieser Vollmond verleiht ein klares Gefühl für das Machbare und wir können uns spontaner und problemloser auf neue Situationen und Menschen ein- und umstellen. Doch müssen wir nicht überstürzt vorgehen, denn im harmonischen Aspekt zu Saturn & Uranus sind disziplinierte Umstellungen jetzt ohne begleitendes Chaos machbar. Vielleicht sind wir von einer bestimmten Idee, (Lebens)Philosophie oder Weltanschauung begeistert und möchten diese in unserer alltäglichen Kommunikation bzw. im Alltag vermehrt zum Ausdruck bringen. Wenn wir dabei nach ethischen Prinzipien handeln, können wir andere leichter begeistern und/oder überzeugen. Die Goldene Regel lautet: „Behandle andere so, wie du von ihnen behandelt werden willst.“ Oder als gereimtes Sprichwort bekannt: „Was du nicht willst, dass man dir tu, das füg auch keinem andern zu.“

Natürliche Herzlichkeit, statt dramatischer Gesten

Der Mond steht im Zeichen Löwe, so fühlen wir uns emotional offener, romantischer, selbständiger und selbstbewussetr als sonst. Mit einer natürlichen Herzlichkeit und einem „bedingungslosen Ja zum Leben und zu selbst“ können wir jetzt sehr gewinnend sein. Dabei gilt es unsere wahren Gefühle auszudrücken und auf dramatische, theatralische Gefühlsreaktionen zu verzichten.

Sinn finden, um sich wohlzufühlen

Es ist sehr wahrscheinlich, dass wir gefühlsmäßig das Leben jetzt mehr von der positiven Seite zu nehmen versuchen und optimistischer sind bzw. sein möchten. Wer sich von spirituellen oder philosophischen Bereichen angesprochen fühlt und Interesse an Sinnfragen zeigt, findet jetzt mehr innere Geborgenheit, indem er sich mit diesen Themen auseinandersetzt. Vielleicht spüren wir auch ein Bedürfnis, unsere Erfahrungen und unser Wissen weiterzugeben und in die Welt zu bringen.

Vertrauen in das Gute

Optimismus und eine innere Gewinnerhaltung erleichtern jetzt vieles. Mit Charme, Großzügigkeit und Toleranz können wir andere für unsere Sache leicht begeistern. Der Vollmond, als Höhepunkt des aktuellen Mondzyklus, hilft uns, richtig zu reagieren, das Richtige zu sagen oder zu tun bezüglich den Angelegenheiten, die uns seit letztem Neumond beschäftigen. Wir fühlen uns auf jeden Fall und in jeder Angelegenheit wohler, wenn wir unseren individualistischen Neigungen mehr nachgehen und ganz wir selbst sein können. In neuen oder ungewohnten Situationen können wir jetzt viel Improvisationstalent an den Tag legen und neue Ideen oder bisher nicht wahrgenommene Möglichkeiten erkennen.

Martina

© Martina Frühbis, 08. Februar 2017